Browsing Category

DJ Gigs

DJ Gigs Life- und Mindstyle

GALAXY VIBES – Rutschenwelt

29. November 2017

Wie ich mich auf diesen Tag freute! Zum ersten Mal konnte ich mir etwas Zeit nehmen und die große Rutschenwelt in der Therme Erding testen. „Was wird mich erwarten? Ist das nicht eher etwas für Kinder?“ Diese Fragen gingen mir zuerst durch den Kopf. Aber als ich die Rutschenwelt ausprobiert hatte, fühlte ich mich wie in meine Kindheit zurückkatapultiert. Lange habe ich nicht mehr unerwartet so viel gelacht und geschrien! Und nicht umsonst ist GALAXY ERDING Europas größte Rutschenwelt die große und kleine Abenteurer mit unglaublichen 26 Rutschen auf satten 2.500 Rutschenmetern begeistert.

SPASS MIT SUCHTFAKTOR

Die Rutschen, die ich mit einem Reifen fahren konnte, haben es mir am meisten angetan, denn ohne wäre ich danach wahrscheinlich grün und blau gewesen. Jede Fahrt erinnerte mich an die Zeit als ich ein kleines Kind war und am liebsten auch jede Rutsche ausprobiert hätte. Allerdings braucht man für einige auch sehr viel Mut und ich habe mich ehrlicherweise nicht getraut alles auszuprobieren….

GALAXY VIBES

Besonders gefallen hat mir das Thema „GALAXY“, denn ich beschäftige mich schon seit Jahren intensiv damit. Mit großen Kinderaugen lief ich durch die Rutschenwelt und zeigte meiner Freundin, die mich an diesem Tag begleitete, was mich dort alles beeindruckte. Diese vielen bunten und wunderschönen Farben und Lichter in dieser unendlichen Tiefe, der Gedanke nicht zu wissen wie groß unser Universum ist und ob es vielleicht sogar ein Paralleluniversum gibt. Es fasziniert mich zu wissen, dass es draußen in der fernen Galaxie unzählige weitere Planeten und Sonnensysteme gibt von denen wir noch nichts wissen. Ob er draußen noch weiteres Leben gibt? Ganz sicher sogar! Es wäre ja sonst eine riesige Platzverschwendung…

ACTION, SPAß, ERHOLUNG & WELLNESS

Vor meinem letzten DJ-Gig habe ich mich trotzdem nach dem abenteuerlustigen Tag noch etwas entspannt. Denn nach so viel Adrenalin musste ich erst einmal wieder runterfahren!
Ich kann jedem, und vor allem jeder Familie, einen Ausflug in die Therme Erding empfehlen. Ob Action, Spaß oder Erholung, dort ist definitiv für jeden etwas dabei. Und auch ich werde diesen Ort in Zukunft öfter aufsuchen, denn mir war gar nicht bewusst was diese wundervolle Therme in Bayern alles zu bieten hat!

Vielen Dank Therme Erding! Und vielen dank an das tolle Team, das sich so liebevoll um mich gekümmert und mir diese unglaublichen Erfahrungen und Eindrücke ermöglicht hat! Wir sehen uns hoffentlich bald wieder, denn ich habe noch lange nicht alles ausprobiert! 🙂

DJ Gigs Life- und Mindstyle

Soul Wellness – Therme Erding

21. November 2017

Bereits letzte Woche habe ich euch schon ein paar Eindrücke auf meiner Website gezeigt. Diesmal habe ich mir etwas mehr Zeit genommen mich in der Therme noch intensiver zu entspannen und einfach nur mal auf MICH zu schauen.
Ich bin zwar ein Mensch, der sich auch gerne um andere kümmert, aber oft vergisst man sich dabei selbst. Und wenn genau das eintritt, fangen wir an uns gehen zu lassen. Wir achten nicht mehr auf unsere Ernährung, geschweige denn auf unseren Körper, und wundern uns dann, wenn wir plötzlich Ausschläge, eine trockene Haut bekommen oder wir uns einfach kraftlos und müde fühlen. Genau diese Anzeichen sollten uns warnen und uns wieder dazu bringen, dass wir mehr Zeit mit uns selbst verbringen.
In der Therme Erding konnte ich auch nach langem mal wieder richtig die Seele baumeln lasen und Kraft tanken. Denn vor einem Gig gibt es nichts besseres als sich stressfrei und erholt ans DJ-Pult zu stellen und mit viel Power loslegen zu können!

HEILENDE KRÄFTE

Auch wenn ich zu Hause bin nehme ich mir oft ein paar Minuten Zeit für mich. Ich lege mir dann zum Beispiel eine Maske auf mein Gesicht und höre dabei sehr ruhige Musik. Was ich dabei sehr gerne höre, wenn ich entspanne, ist die sogenannte „Healing Music“. Diese läuft auch in vielen Saunen in der Therme, wie zum Beispiel in der Dschungel-Lodge, in der ich die höchste Form an Entspannung erleben durfte. Die Temperatur ist dabei sehr angenehm und ich fiel durch die sanften Klänge fast in Trance. Denn ich liebe es Kristalle, Steine oder Pflanzen dabei zu beobachten und spüre dann die Energie die meinen Körper durchströmt. Die Maske mit Heilkreide und Honig, die es an der Masken- und Peelingausgabe kostenlos abzuholen gibt, regeneriert meine Haut und lässt mein Gesicht nach einem Saunabesuch somit noch frischer und gesünder aussehen.

Salzkristalle sind für mich ein besonderes Naturwunder. Auch zu Hause habe ich in verschiedenen Ecken Salzkristalllampen oder Teelichter aufgestellt, denn ich weiß und spüre es, dass sie negative Energie verschwinden lassen. Durch die warmen Farben, die durch die Steine ausgestrahlt werden, haben sie eine angenehme Wirkung auf Körper und Geist. Denn seit der Antike werden schon dem Salz große Eigenschaften zugesprochen: Schutz, Reinigung, Erhaltung und Heilung. In warmes Licht getauchte, massive Salzsteinwände strahlen eine beruhigende Atmosphäre aus. Außerdem sind Salzsteine auch wohltuend für unsere Atemwege und Mineralsalz-Peelings reinigen, durchbluten und pflegen unsere Haut.


ISS GUT, ISS RICHTIG. ERST DANN FÜHLST DU DICH FIT UND HAST KRAFT.

Viele Menschen, selbst meine Freunde und Bekannte, vergessen oft das Ernährung das A und O ist. Klar, ist es auch mal in Ordnung Pommes oder Pizza zu essen, aber der Fokus sollte auf gesundes Essen gerichtet sein. Ich persönlich achte sehr stark auf meine Ernährung und integriere jeden Tag Obst und Gemüse in meinen Alltag, probiere gerne neue Rezepte aus und versuche jeden Tag 1,5 – 2 L Tee oder Wasser mit Ingwer, Zitrone und Minze zu trinken. Das gibt mir jedes Mal extra Power und sorgt auch für den Glow von Innen. Begeistert hat mich diesmal das Culinarium, wo ich mir super leckere Spaghetti mit einer Kürbisrahmsohße und ein erfrischendes Vitalwasser gegönnt habe.

EINFACH MAL TREIBEN LASSEN

Manchmal tut es auch gut einfach mal an nichts zu denken, sich zum Beispiel im warmen Wasser der Vital-Quelle treiben zu lassen und den Augenblick zu genießen. Denn vor allem nach stressigen Tagen sollte man erst recht nicht den Kopf hängen lassen, sondern sich motivieren sich mehr um sich selbst zu kümmern. Einmal sagte mir eine Freundin in einer Phase, die nicht gerade einfach für mich war: „Lass den Kopf nicht hängen, sonst siehst du den Sternenhimmel nicht!“ Dieser Satz brannte sich in meinen Kopf. Tatsächlich können wir dann nicht mehr die schönen Dinge im Alltag genießen und vergessen dabei nach vorn zu blicken. Denn jeder von uns muss erst in die dunkle Nacht hineinblicken um die leuchtenden und wunderschönen Sterne funkeln sehen zu können.


Falls Ihr die ersten zwei FLOATING FRIDAYS verpasst habt und beim letzten Event am 24.11.17 in der Therme Erding dabei sein wollt:

Ich verlose am Mittwoch, den 22.11.17 wieder 1 x 2 Tagestickets für die Bereiche Therme, Rutschen und Wellenbad! Der Gewinner wird am Donnerstag Mittag ausgelost.
Alle Teilnahmebedingungen werdet ihr an diesem Tag auf meiner Facebookseite finden.

DJ Gigs Life- und Mindstyle Music

Die Therme Erding – ein tropisches Urlaubsparadies

14. November 2017

Das erste Mal in einer Therme zu spielen war für mich nicht nur ein außergewöhnliches Erlebnis, ich war auch total fasziniert von diesem wundervollen kolossalen Gebäude und bin aus dem Staunen gar nicht mehr herausgekommen. Die Therme Erding ist nicht nur eine der größten Thermen Europas, sie bietet über die verschiedenen Thermenbereiche ein riesen Angebot an Spaß, Entspannung und Erholung.

Das Gefühl, ich wäre im Kurzurlaub, hatte ich dort wirklich! All die wunderschönen Pflanzen, die diesen Riesenkomplex schmücken brachten mich in eine paradiesische Stimmung. Vor allem wenn es dunkel wird, erstrahlt die Therme in einem ganz neuen Licht. Umso mehr stieg meine Freude auf meinen ersten DJ-Gig in diesem schönem Ambiente!

Nachdem ich durch das ganze Bad geführt worden bin konnte ich mir einen ersten Einblick verschaffen. An einem Tag ist es so gut wie unmöglich alle Bereiche in vollen Zügen auszukosten, denn die vielen Aktionen bieten einem eine so große Anzahl an Möglichkeiten, dass ich mir für den ersten Tag genau überlegen musste was ich  vor meinem Gig ausprobiere. Meine Wahl fiel auf die Therme und die VitalOase.
Vor allem fasziniert hat mich die funkelnde Dusche mit ihren vielen Glasdiamanten! So schön habe ich bisher noch nie geduscht.

Den textilfreien Saunabereich kann ich euch aufgrund des Fotoverbots leider nicht zeigen, allerdings werde ich ihn diesen Freitag bestimmt ausprobieren. Die verschiedenen Ruheräume im Saunabereich beeindruckten mich nicht nur wegen ihren Farben, sondern auch, weil sie sehr starke Kraftorte sind und pure Energie ausstrahlen. Sofort ist mir das Elementarium ins Auge gefallen, denn dort kann man in drei verschiedenen Räumen Kraft tanken. Diese Räume stehen für die drei Elemente: Feuer, Erde und Luft.

Aber auch die Farblichträume im Themenbereich eignen sich bestens für eine „Sinnesreise“! Auf uns alle wirkt jede Farbe zwar etwas unterschiedlich, aber man kann dann damit auch vor allem seine Chakren aufladen. Sprich, im roten Raum kann jeder sein Wurzelchakra, im grünen Raum sein Herzchakra und im blauen sein Halschakra auffüllen.

Da ich selbst gerne meditiere und so besser zur inneren Ruhe komme, nahm ich mir eine kurze Auszeit und zog mich in der Lotus-Lounge für ein paar Minuten zurück um noch einmal intensiver runterzufahren.

Vor einem Gig noch etwas zu entspannen war nicht nur erholsam, ich vergas dabei all den Stress und konnte mich zurücklehnen und die Alltagssorgen vergessen. Denn für mich steht die Gesundheit an erster Stelle! Nichts ist wichtiger als die eigene Gesundheit und jeder Mensch sollte sich selbst der wichtigste in seinem Leben sein, davon bin ich fest überzeugt. Und durch das gesunde Thermalheilwasser in der Therme tut man nicht nur seinem Körper etwas gutes, man tankt auch endlich wieder Kraft für den Geist. Denn nur wer einen gesunden Geist hat, hat auch einen gesunden Körper!

Nach ein paar Stunden war es schon soweit: mit dem netten Team besprach ich die Vorgänge und schon durften die Gäste auf Poolnoodles schwebend durch das Wasser gleiten und mir zuhören. So etwas hatte ich bisher noch nie erlebt und es war definitiv ein einzigartiges Erlebnis!


Während meines Gigs fand zwei mal für 20 Minuten Aqua Yoga statt. Viele Besucher machten mit und auch ich hätte gerne währenddessen gerne kurz mitgemacht!

Für das erste FLOATING FRIDAY Event nahm ich meine Freundin Rosie mit, die selbst noch nie in der Therme Erding war. Auch sie hat ihre Eindrücke auf ihrem Blog beschrieben, schaut doch einfach mal auf ihrer Seite vorbei!

In den nächsten Wochen werde ich noch genauer die verschiedenen Aktionen und Angebote im Saunabereich und im Rutschparadies GALAXY beschnuppern und euch mehr Eindrücke bieten können. Denn neben den vielen Aqua Kursen gibt es noch pflegende Gesichtsmasken und reinigende Körperpeelings for free! Ich bin schon sehr darauf gespannt diese beim nächsten Mal auszuprobieren und was mich noch alles erwarten wird!

Falls Ihr das erste FLOATING FRIDAY Event verpasst habt und beim nächsten Mal dabei sein wollt:
Ich verlose am Mittwoch, den 15.11.17 erneut 1 x 2 Tagestickets für die Bereiche Therme, Rutschen und Wellenbad!
Alle Teilnahmebedingungen werdet ihr an diesem Tag auf meiner Facebookseite finden.

DJ Gigs Fashion Music

LOVE ISLAND FESTIVAL 2017

13. Juli 2017

Schön, dass ich für euch spielen konnte! Hat mir sehr viel Spaß gemacht, danke!! <3
Danke an alle die da waren, mit mir getanzt haben, danke an Schallplatta Streetwear für die großartigen Oberteile (LOVE IT!) und auch vielen Dank an ESA für die tollen Fotos und Videos 🙂

.

.

.

LOVE LOVE LOVE!

.

.

.


Mit meinem Girl Rosie

Ab jetzt bei jedem GIG: ein Geschenk für EUCH! Zum feiern und zum Spaß haben! <3

DJ Gigs Fashion Music

Yeah, endlich Sommer!

21. Juni 2017

Eine kleine Pre-Party für das Love Island Festival 2017 im JACK AND JONES in den Regensburg Arcaden.

Den kompletten Blogpost findet ihr hier. <3

Danke an das JACK AND JONES Team, LOOK, Regensburg Arcaden und ganz speziell an das Love Island Team!

DJ Gigs Music

Silvester im Sachsenwerk

3. Januar 2017

Was für ein Gig! Allein schon die mit viel Liebe dekorierten Ecken in der riesigen Halle haben mich beim betreten total geflashed. Vor dem Eingang gab es einen kleinen Vorgeschmack auf die genialen Ideen, die einen drinnen erwartet haben. Meine Vorfreude stieg dabei extrem und ich konnte es schon kaum erwarten dort nach meinem Gig privat zu feiern!! 🙂

Das Team, zusammengestellt aus wirklich lieben Menschen, gab sich riesige Mühe und das konnte man überall richtig spüren. Auch die Lichtinstallationen und die vielen witzigen Darstellungen brachten uns alle total zum staunen! Schade, dass es so dunkel war, sonst hätte ich noch mehr Fotos gemacht 🙂 Denn auch ein langer, dekorierter Bus stand zum Chillen in der Halle für die Gäste bereit.

Und dann ging es auch schon los. Was haben wir getanzt! Und was habt ihr geschrien, das war ja eine richtige Eskalation höchsten Grades! 😀

Danke Ehem. Sachsenwerk für eine unvergessliche Nacht!
Hat mega viel Spaß gemacht mit euch zu tanzen!! 🎉
Ihr wart der Wahnsinn! 💥🙌🏼

Bis hoffentlich ganz bald! ❤

Hier geht’s zum VIDEO:

DJ Gigs

Parookaville Festival

22. Juli 2016


Das Parookaville in Weeze war mit Abstand das beste Festival auf dem ich bisher war! Ich war absolut geflashed wie viel Mühe sich alle gegeben haben ❤️ Es hat mir sogar so viel Spaß gemacht, dass ich einen Tag länger geblieben bin – und das ganz spontan! Wer mich kennt, weiß, dass ich eine kleine Planerin bin die sich eigentlich nicht so schnell überreden lässt, aber hier war es auch gar nicht nötig! 🙂 Die Leute waren mega gut gelaunt, es gab vieles zu entdecken und allein der ganze Service und die coole Artist-Betreuung hat mich sehr beeindruckt. Backstage gab es unglaublich gutes Essen und gesundes Finger-Food für alle und überall gut gelaunte Künstler die ausgelassen auf ihren Gig warteten.

Neben WLAN (Gott sei Dank!) gab es schon am nächsten Tag eine Zeitung mit aktuellen Fotos und Artikeln rund um das Festival.

Ein lässiges Maskottchen von Breuninger machte gute Stimmung und bekam bei dieser Hitze meinen vollen Respekt. #armesmaskottchen

Super nette Leute, geile Stimmung, eine Gruppe voller verkleideter lustiger Leute zog von Bühne zu Bühne, auf Stelzen, in Kostümen, natürlich alle verkleidet oder angemalt. Das komplette Gelände war wunderschön und mit viel Liebe dekoriert, viele Stände wie Deichmann oder Gauloises boten an individuelle Jutebeutel oder Tragetaschen bedrucken zu lassen, sie boten auch verschiedenste Spiele an und DJs legten dabei auf.
Neben der Hauptbühne konnte ich kaum meinen Augen trauen: was für eine Bühne! Da kommt das Parookaville dem Tomorrowland schon sehr nahe! Ich war einfach nur glücklich. Mein Blick schwebte von der Mainstage rüber Richtung Menschenmenge. Sowas habe ich bisher noch nicht erlebt. Alle, wirklich ALLE waren am tanzen und rumhüpfen und auch ich ließ mich von dieser Freude und der Musik anstecken, auch wenn EDM nicht gerade meine Musikrichtung ist, war die Stimmung einfach zu gut!!

Und dann war es auch schon Zeit für das TEAM PACHA im Club Bunker, wo die 1,5 h wie im Flug vergangen sind. (Apropos Flug: neben der MainStage konnte man immer wieder den Flugzeugen beim Start zusehen, so nah war ich bisher auch noch nie dabei – einfach abgefahren!)


Ich hätte sogar gerne noch länger gespielt, so viel Spaß machte es mir. Klitschnass und happy ging es danach wieder für eine kurze Chill-Runde zum Essen und wieder zur Mainstage. Ein Feuerwerk und tolle Menschen um mich herum machten das Feeling perfekt. Ein Shuttle für die Künstler brachte uns wieder zurück ins Hotel und ich fiel glücklich ins Schlummerland…
Am nächsten Tag wurde also verlängert. Juhuuuu! Nochmal Parookaville! Und hätte ich es nicht getan, hätte ich es wirklich bereut! 😉 Nach einer kleinen Stärkung und Händeschütteln mit anderen DJs ging es weiter Richtung Gelände. Letzte Nacht habe ich mir bestimmt noch nicht alles angesehen, dachte ich mir. Und tatsächlich! Eine Kirche, in der man heiraten konnte, ein Tätowierer vor Ort, viele Food-Stände, eine kleine eigene Parookaville-Boutique, Postkarten schreiben und ein Swimmingpool – wieder so viele tolle Eindrücke die ich sammeln konnte!


Nachts ging es durch den Zauberwald Richtung Club Bunker, wo wir nach ein paar Drinks dann doch den ein oder anderen Blödsinn fabriziert haben 😀 Es war einfach mega lustig!



Um zum Schluss zu kommen: Es war einfach PERFEKT organisiert! ☺️ Besser kann man es wirklich nicht machen!! EINFACH TIPPITOPPI!! 👍🏼👍🏼👍🏼 Danke, für dieses wundervolle Wochenende und auch vielen lieben Dank an PAROOKAVILLE, PACHA, YAMABOOKI und allen Beteiligten! Ich werde dieses Wochenende bestimmt nicht vergessen! 🙂 <3

DJ Gigs

Electronic Wonderland

2. April 2016

Ich war wieder zu Gast im wundervollen Rinlokschuppen in Bielefeld! Zusammen mit Nora en Pure, Peer Kusiv, Sam Paganini, Nana K. und vielen mehr haben wir den Gästen feinsten Deep- & Techhouse um die Ohren gehauen 🙂 Was für eine lustige und amüsante Nacht! Jedes mal genieße ich diese guten Vibes <3 Ich hoffe, dass ich bald wieder bei euch am Start bin und wir die Nacht wieder gemeinsam durchtanzen können 🙂 13015668_655556744603518_8879085468248600449_n

13173948_667569670068892_142881090546362192_n

DJ Gigs

Leipzig – Club L1 & funky Pentahotel

10. Dezember 2015

Ich war ziemlich überrascht von Leipzig – eine sehr schöne Stadt mit alter Architektur (auf die ich ja ziemlich abfahre, deswegen lieeeebe ich mein Regensburg auch so sehr! <3 ). Dann kam ich aber mit meinem Hochdeutsch/ Bayerisch-Gemisch und verstand die Taxifahrer erst einmal gar nicht. Als würde er vom Mond kommen. Und ich von einem anderen Planeten. "Wie bitte?" war meine meistgestelle Frage an diesem Tag! 😀 Trotzdem auch immer wieder interessant wie unterschiedlich jede Stadt ist. Wie unterschiedlich die Menschen und ihre Denkweisen sind! Von Stadt zu Stadt ist das ganz anders und ich freue mich immer wieder neue Leute kennenzulernen und mich mit ihnen auszutauschen. Natürlich war die Flüchtlingspolitik ein sehr wichtiges Thema... Auch da bin ich schon auf die unterschiedlichste Ansichten gestoßen. Aber was gut ist: es wird auch immer die Menschen geben, die sich in andere hineinversetzen und all dieses Leid nachempfinden können. Und es wird leider auch die Menschen geben, die nicht mal "Rhỵthmus" buchstabieren aber dafür gegen andere hetzen können...! 😉 Und im Hotel bin ich aus dem Staunen ja gar nicht mehr rausgekommen...denn auch die Rezeption war eine kleine Einstimmung auf die Nacht..;-) 12339105_590482137777646_8161257486140490664_o